gegensätzlich bei wesenhafter zusammengehörigkeit
polar÷ projekte entstehen im spannungsfeld zwischen den

divergierenden arbeitsmethoden von margot fürtsch - loos und siegfried loos.

in diesem dialog erfährt jedes projekt eine reduktion auf sein charakteristikum.

margot fürtsch - loos, architect
*1968, wien

seit 1993 büropartnerschaft mit siegfried loos, 2002 gründung des gemeinsamen
architekturlabels polar÷ in wien und bad gleichenberg.
2004 - 2013 lehrauftrag an der FH joanneum.
architekturstudium an der TU Wien, dipl. ing.
auslandsstipendium an der university of michigan, collage of architecture + urban planning ann arbor.
studienassistentin am institut für hochbau II, prof. helmut richter, TU wien.
mehrere praktika im atelier prof. roland rainer, wien.

siegfried loos, architekt
*1965, feldbach

seit 1993 büropartnerschaft mit margot fürtsch - loos, 2002 gründung des gemeinsamen
architekturlabels polar÷ in wien und bad gleichenberg.
2004 - 2013 lehrauftrag an der FH joanneum.
architekturstudium an der TU graz und TU delft, dipl. ing.
staatlich befugter und beeideter ziviltechniker.